Les Poules à Colin im FiF – Kulturtreff mit Keep Calm – “Kirbanu” im Kleinkunstkelle

Avatar CityVideo | 1. November 2017

Bad Honnef | Wieder ein fantastisches Musikwochenende in Bad Honnef. Beendet hat Folk im Feuerschlösschen die Sommerpause und bietet auch im zweiten Halbjahr ein pralles Programm mit internationalen Spitzenmusikern.

Freitagabend freuten sich Jutta Mensing und die Besucher des Feuerschlösschens auf die Gruppe LesPoules à Colin aus Kanada. Die fünf Bandmitglieder wuchsen mit der traditionellen Musik aus Québec auf und begeisterten mit ihrem dynamisch-kreativen Musikstil die Zuhörer. Gelernt haben Les Poules à Colin aus erster Hand von den großen alten MusikerInnen aus Launaudière, der musikalisch reichsten Gegend Québecs.

Kulturtreff im Weingut

Partymäßig ging es beim letzten Kulturtreff in diesem Jahr im Weingut Broel zu. Dort fetzte die Köln-Bonner Band Keep Calm. Im nächsten Jahr gibt es neue Termine. Wer wann im Weingut Broel spielt, wird noch bekanntgegeben, so Organisatorin Carmen Heinemann.

“Kirbanu” Samstag bei hautnah

Am heutigen Samstagabend findet dann das dritte Bad Honnefer Musikhighlight an diesem Wochenende statt. Im hautnah-Kleinkunstkeller in der Bergstraße 21 gastiert die australische Singer-Songwriterin “Kirbanu”. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.


Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es keine Kommentare.

Kommentar schreiben